Jeff Cascaro

Soul of a Singer


CD

2006 / 901001HER



Pre-Listen


Order here:

iTunes


Line-Up:

Jeff Cascaro (voc, tp)

Bruno Müller (git)

Ulf Kleiner (key)

Christian von Kaphengst (b)

Flo Dauner (dr) , Peter Lübke (dr)

Wolfgang Haffner (dr), Roland Peil (perc)

Michael Heupel (fl)



01 Holler
02 I'm talking to you Baby
03 Tripping out
04 Waiting
05 I'll be fine
06 Soul of a Singer
07 Summerlove
08 Time
09 Do you believe
10 Under the same Sun
11 Love will find a Way




Jeff Cascaro is a singer. “Soul of a Singer” is his definitive album. That is really all you need to know, before you start to listen to these exceptional songs. Of course, any further curiosity shall be rewarded: Jeff Cascaro was born in 1968 and has been singing ever since. For and with stars and stadium-fillers like Joe Sample or Die Fantastischen Vier (Germany’s most successful Hip Hop-outfit), pop-singer Sasha, rockers like Guano Apes or H-Blockx, plus all major German Radio-Big Bands and a few more international stars. Born and bred in the industrial town of Bochum, he is now a steady and welcome guest on all major networks, from ZDF to MTV, and can be seen as a coach on Germany’s most successful casting-show “ Deutschland sucht den Superstar”. He toured as the featured soloist of the Ray Charles-program with the HR-Big Band.
But even though this very vocal emotionalist is almost ubiquitous on radio and television, and has put his vocals to more than a dozen album-productions, “Soul of a Singer” is his debut under his own name and direction. Fortunately, because with this album he finally and maturely presents himself from all possible angles, showing all and only his best sides. “Soul of a Singer” earns its title and bares the soul of an exceptional singer, a mature entertainer and well-versed educator on the peak of his emotional and vocal possiblilities. It does so in collaboration with some truly great and understanding musicians.

Jeff Cascaro ist ein Sänger. „Soul of a Singer“ ist sein neues Album. Mehr muss man eigentlich nicht wissen, bevor man sich diese elf Ausnahmestücke zu Gemüte führt.
Aber auch die anschließende Neugier soll befriedigt werden: Jeff Cascaro ist Jahrgang 1968 und singt, seit er denken kann. Für Stars und Stadionfüller wie Joe Sample oder Die Fantastischen Vier, Sasha, dazu alle großen Radio-Big Bands Deutschlands und ein paar internationale Stars mehr. Der gebürtige Bochumer ist oft im Fernsehen zu Gast, von ZDF bis MTV. Neulich erst hat er als Vokalist des Ray Charles-Programms der HR-Bigband die Nation bereist.
Doch obwohl dieser stimmstarke Gefühlsmann nahezu allgegenwärtig ist und schon bei einem guten Dutzend Alben mitgewirkt hat, ist „Soul of a Singer“ sein erstes Album unter eigener Regie und eigenem Namen. Zum Glück, möchte man sagen, denn mit diesem Werk präsentiert er sich schließlich und endlich von seinen besten Seiten. „Soul of a Singer“ macht seinem Namen alle Ehre und legt die Seele eines großartigen Sängers frei, eines gereiften Entertainers und erfahrenen Educators, am Höhepunkt seiner emotionalen und vokalen Reife. Und das im instrumentalen Verbund mit einigen der besten Musiker der Nation. Diese Songs berühren und begeistern, vom funky-funkelnden „Holler“, einem Tribut an Cascaros Idol Johnny Guitar Watson, über das sinnlich bewegende „Waiting“ und das körperlich bewegende „Summer Love“, bis zu dieser umwerfenden Version von Lionel Richies „Love Will Find A Way“. Fast noch wichtiger: Die Musik erreicht den Hörer immer wieder aufs Neue, Dank der wandelbaren, im Jazz entspannten und vom Soul erfüllten Stimme des Jeff Cascaro und der Weltklasse-Produktion von Christian von Kaphengst.

©Thomas Schloemann


©Thomas Schloemann